Protürkische Rebellen bei Giftgasangriff in Syrien verletzt

Bei einem Giftgasangriff der Terrormiliz Islamischer Staat sind in Nordsyrien 22 protürkische Rebellen verletzt worden. „Nach einem vom IS gestarteten Raketenangriff wurden an den Augen und Körpern von 22 Oppositionsmitgliedern Zeichen von Giftgas festgestellt“, teilte das türkische Militär mit. Die Rebellen seien im Zuge der im August begonnenen Operation „Schutzschild Euphrat“ durch den IS beschossen […]

Weiterlesen