Steinmeier besucht deutsche Soldaten

Newsroom herunterladen

Bundespräsident Steinmeier ist zu einem Besuch in Afghanistan eingetroffen. In Masar-i-Scharif dankte er den Bundeswehrangehörigen für ihren Einsatz und forderte von Afghanistan mehr Eigenanstrengungen zur Verbesserung der Sicherheitslage. In Kabul will Steinmeier anschließend mit Präsident Ghani und Regierungschef Abdullah zusammenkommen. Derzeit sind in Afghanistan noch etwa 1.000 deutsche Soldaten stationiert. Sie haben vor allem die Aufgabe, afghanische Einheiten auszubilden. Steinmeiers Besuch steht im Zeichen des Wiedererstarkens der radikal-islamischen Taliban.

http://www.deutschlandfunk.de/afghanistan-steinmeier-besucht-deutsche-soldaten.1939.de.html?drn:news_id=768052