19 Tote bei Schießerei in Mexiko

Newsroom herunterladen
Bei einem Schusswechsel mit Sicherheitskräften sind in Mexiko 17 mutmaßliche Verbrecher getötet worden. Zu dem Polizeieinsatz kam es, nachdem eine schwerbewaffnete Gruppe zwei Männer im nordwestlichen Bundesstaat Sinaloa ermordet hatte. Die Polizei stellte die mutmaßlichen Täter mit Unterstützung von Militärkräften. Die Region ist die Hochburg des Sinaloa-Kartells. Seit der Auslieferung des Drogenbarons "El Chapo" an die USA kämpfen mehrere Banden um die Übernahme des Verbrechersyndikats.

Mexico: 19 killed in clashes near beach city of Mazatlan